Tengler - Druck & WerbeartikelTengler - Druck & WerbeartikelTengler - Druck & WerbeartikelTengler - Druck & WerbeartikelTengler - Druck & WerbeartikelTengler - Druck & Werbeartikel
 

Offsetdruck

Von der Visitenkarte bis zum Farbkatalog, es gibt (fast) nichts, was wir für Sie nicht produzieren können. Ob einfarbig oder mehrfarbig, ob nummeriert, perforiert oder gestanzt, ob blindgeprägt oder heißfoliengeprägt, ob partiell oder völlflächig UV-lackiert, Sie erhalten alle drucktechnischen Vielfältigkeiten aus einer Hand im Raum Ingolstadt, Neuburg, Eichstätt, Kipfenberg, Beilngries, Riedenburg.

WARUM und WANN Offsetdruck?

Offsetdruck (im Gegensatz zum Digitaldruck) kommt dann in's Spiel, wenn es um größere Auflagen geht. Da unsere Offsetmaschinen bis zu 14.000 Bögen pro Stunde drucken und einmalige Rüstkosten (Druckplatten, Einrichtekosten und Farbwechsel) auf die Gesamtauflage verteilt werden, reduziert sich der Preis pro Stück umso mehr, je höher die Auflage ist.

wenn Sonderfarben gefragt sind [die man beim Digitaldruck und durch die damit verbundene Umwandlung aller Daten in Euroskala (CMYK) nicht erreichen kann]. Dies ist insbesondere bei allen Metallic- (gold/silber...) und Neonfarben, bei vielen Blau- und Orangetönen der Fall. Beim Offsetdruck können alle Sonderfarben von HKS oder Pantone gedruckt werden, um Ihrer Corprate Identity gerecht zu werden

wenn es um die Vielfalt unterschiedlichster Papier- und Kartonsorten geht. Von 70g/m² bis zu 350g/m², von glatter bis zu seidenmatter oder strukturierter Oberfläche .

Ideal für größere Auflagen*, Aufträge mit Sonderfarben und Spezialpapieren und Kartonagen, z.B:

  • Visitenkarten
  • Briefbögen (die nachträglich mit dem Laserdrucker bedruckt werden), Kurzbriefe
  • Eintrittskarten (mit Nummerierung/Perforation)
  • Aufkleber, Etiketten
  • Flyer
  • Plakate, Citylight-Poster
  • Postkarten
  • Blöcke
  • Selbstdurchschreibeformulare
  • Endlosbriefbögen, Endlosformulare
  • Kataloge mit Klammerheftung, Klebebindung oder Spiralbindung [Wir-O]
  • lose Blatt Sammlungen (mit oder ohne Lochung)
  • Kleinverpackungen
  • Clubkarten, Ausweise
  • Klappkarten (Einladungskarten, Hochzeitskarten...)
  • Sedkarten
  • Speisekarten, Getränkekarten
  • Tischsets, Tischaufsteller
  • Werbe-Streichhölzer

* vorausgesetzt, die Farbwiedergabe von HKS/Pantonetönen läßt sich durch die Umwandlung in Euroskala (CMYK) zufriedenstellend bewerkstelligen

Nachteile des Offsetdruckes:

Der bedruckte Bogen muß (soweit er nicht glänzend oder matt drucklackiert ist) eine gewisse Zeit an der Luft trocknen (oxidative Trocknung), bevor man diesen weiterverarbeiten (schneiden, falzen..) kann. Je rauer die Oberfläche ist, desto länger dauert diese Trocknungsphase (1-3 Tage).

Keine Personalisierung der Druckbögen möglich, wie direkte Ansprache mit dem Namen des Empfängers, wie unterschiedliche Adresseindrucke in der Fensterzeile eines Briefbogens usw.

Weiterverarbeitung:

Die in unsere Druckerei eingegliederte Industriebuchbinderei trägt dazu bei, dass die Drucksachen kurzfristig weiterverarbeitet werden können. Ihren Terminen zuliebe.

 
 

NEWS

Geschäftspartnerschaft in der Gruppe "DIE 6"

Wenn sich 15 renommierte Werbeartikel Profis zusammentun, profitieren Sie als Kunde ...